Today's Scholars. Tomorrow's Leaders.

Stipendien

ASSIST vermittelt ausschließlich Voll- und Teilstipendien für die Dauer eines vollen Schuljahres (10 Monate) an qualifizierte Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 (oder jünger) und 18 Jahren. Für den Austausch am besten geeignet ist die Jahrgangsstufe 10 bei 12 Schuljahren und die  Jahrgangsstufe 11 bei 13 Schuljahren. Dieses Schuljahr brauchen die Schüler in der Regel aufgrund des hohen Leistungsniveaus unserer Stipendiaten wie auch der ASSIST-Schulen nicht zu wiederholen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im Anschluss an das Abitur ein "Post-Graduate"-Jahr im Senior-Jahrgang der Highschool zu belegen.

Die Schulgelder für die amerikanischen Independent High Schools sind sehr hoch, werden aber durch die von ASSIST vermittelten Stipendien entweder vollständig oder zu durchschnittlich 50% gedeckt.

ASSIST-Teilnehmer, die sich für ein Vollstipendium an einer Schule qualifizieren, zahlen keinerlei Schulgeld (beinhaltend Unterricht, Unterbringung und Verpflegung). Es verbleiben lediglich die ASSIST- Programmkosten von derzeit 13.750 US$. Hinzu kommen die Kosten für den Flug und die Krankenversicherung sowie Taschengeld und persönliche Kosten (z.B. für Bücher und Schulkleidung).

ASSIST-Teilnehmer, denen ein Teilstipendium angeboten wird, zahlen an Programmkosten und anteiligem Schulgeld einheitlich derzeit  29.950 US$, zuzüglich der erwähnten Nebenkosten.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt ausschließlich basierend auf der Qualifikation der Schüler durch ein bewährtes, mehrstufiges Auswahl- und Bewertungsverfahren.

In den ASSIST-Programmkosten enthalten sind folgende Leistungen:

Das Auswahlverfahren selbst, mehrere Vorbereitungs-Seminare, Hilfe bei allen relevanten Formalitäten, ein mehrtägiges Orientierungs-Seminar des gesamten ASSIST-Jahrganges in einer ASSIST-Privatschule in der Nähe von Boston, USA. Transfer vom Seminar-Ort zum Schulort, Aufenthalt im Schulinternat bzw. in einer amerikanischen Familie, sowie die Verwaltungskosten.

Nicht im Leistungsumfang enthalten sind die Flugkosten von Deutschland nach Boston und von der Schule zurück nach Deutschland, die Kosten für Versicherungen während des Aufenthaltsjahres, sowie individuelle Nebenkosten vor Ort.

Die Zahlungsbedingungen sehen vor, dass 2.000 US$ bei Annahme des Stipendiums im Februar/März zu begleichen sind, und der jeweilige Rest in den darauf folgenden 10 Wochen.

ASSIST-Stipendiaten mit Wohnsitz in Deutschland können bei nachgewiesener finanzieller Bedürftigkeit einen Antrag auf Zuschuss an den ASSIST-Förderverein Deutschland e.V. mit Sitz in Köln richten. Weitere Informationen dazu finden sich

auf der Förderverein Seite.