Today's Scholars. Tomorrow's Leaders.

Tests & Essay

ELTIS-Test

ELTIS Test steht für "English Language Test for International Students". Der Test wird im Multiple Choice-Verfahren durchgeführt. Dabei werden Sätze und Texte in englischer Sprache vorgetragen; anschließend werden Fragen zu diesem Text gestellt (listening comprehension). Nach demselben Prinzip werden zusätzlich mehrere schriftliche Texte bearbeitet, zu dem ebenfalls im Multiple Choice-Verfahren die richtigen Antworten auf textbezogene Fragen markiert werden müssen (reading comprehension).
Der Test soll die Fähigkeit des fremdsprachlichen Verstehens sowie das korrekte Erfassen von Sachzusammenhängen prüfen; er dauert ca. 1 1/4 Stunden. Konzentriert angegangen sollte er dem Bewerber keine Schwierigkeiten bereiten. Voraussetzung sind allerdings gute Englischkenntnisse, die man im Vorfeld, etwa durch Verfolgung englischsprachiger Radio- und Fernsehsendungen, trainieren sollte. Auch sind im Internet Beispielaufgaben für diesen Test zu finden. Eine gute Vorbereitung auf den Test ist sinnvoll, da er für die Gesamtbewertung des Bewerbers/der Bewerberin einen wichtigen Bestandteil bildet.

Schriftlicher Kurzaufsatz

Dieser Aufsatz wird direkt im Anschluss an den ELTIS Test durchgeführt. Die Bewerber nehmen hierbei in einem 30-minütigen Test schriftlich und in englischer Sprache zu einem aktuellen Thema von allgemeinem Interesse Stellung.

Essay

Das Essay ist eine sehr wesentliche Informationsquelle für die gastgebende Schule und die Prüfungskommission von ASSIST, um den Bewerber schon im Vorfeld zum eigentlichen Interview gut kennen und einschätzen zu lernen. Im Umfang sollte das Essay 750 bis maximal 1000 Worte umfassen und möglichst übersichtlich in Paragraphen untergliedert sein. Im Essay sollte sich der Bewerber dem Leser öffnen, über sich als Person nachdenken und sich selber einschätzen.  Es ist uns auch wichtig, zu erfahren, wofür er sich begeistert. Er sollte sich zu Erlebnissen und Erfahrungen, die ihn besonders geprägt haben und zu Wünschen und Beweggründen für sein Auslandsjahr, äußern. Wünsche hinsichtlich einer bestimmten US-Region oder Schulform sollten nicht im Essay erwähnt werden, da sie sich einschränkend auf die Bewerbung auswirken könnten.

Das Essay ist vom Bewerber eigenständig auf Englisch zu verfassen und muss sprachlich keinesfalls fehlerfrei sein. Es erfordert keine chronologische Anordnung; zur Erleichterung wird jedoch eine Gliederung vorgeschlagen, die etwa folgende Kernpunkte umfassen könnte:

  • meine Familie, ihre Mitglieder und mein persönliches Umfeld
  • meine Freunde, Vorbilder, Lieblings-Autoren, -Künstler, -Komponisten etc.
  • meine Schule, etwaige Besonderheiten der dortigen Ausbildung
  • meine Hobbies und individuellen Aktivitäten
  • meine besonderen Erlebnisse
  • meine Pläne und Zukunftserwartungen
  • meine Erwartungen an das Austauschjahr in den USA

Da das Essay im Online-Bewerbungsformular direkt bearbeitet werden soll, ist es ratsam, es vorher als Word-Dokument auf dem Computer abzuspeichern und von dort aus in das Online-Formular zu kopieren.